Strict Standards: Non-static method TSpagegen::pagegenInit() should not be called statically in /html/typo3alt/typo3_src-4.2.17/typo3/sysext/cms/tslib/pagegen.php on line 48

Strict Standards: Non-static method TSpagegen::getIncFiles() should not be called statically in /html/typo3alt/typo3_src-4.2.17/typo3/sysext/cms/tslib/pagegen.php on line 60
Gemeindewerke Rüti: Aufbereitungsprozess
Werkstrasse 27 · Postfach 358 · 8630 Rüti · Tel. 055 251 53 53
 

Aufbereitungsprozess

 

Stosschlorung: 1 – 3 g Chlor/m3

Die Beigabe des Desinfektionsmittels in Form von Eau de Javelle erfolgt nach Bedarf und wird am Fassungskorb der Seeleitung zugeführt. (Abtöten der Wandermuschel-Larven. Desinfektion der See- und Rohwasserförderleitung)

 

 

Flockung: 2 g basisches Aluminium-Polychlorsulfat/m3

Zugabe des Flüssigflockungsmittels in Absturzschacht unmittelbar vor den Schnellfiltern. (Überführung kleinster kolloidaler Schmutzstoffe in filtrierbare Form (Koagulation). Verbesserung der Filtration in Schnellfiltern.)

 

 

Schnellfilter: Zweischicht-Sandfilter

Max. Filtergeschwindigkeit 7,7 m/h

 

Filtermedium: 65 cm Quarzsand

Ø 0,5-1,2 mm

35 cm Bimsgranulat

Ø 2,0-3,0 mm

(Elimination von Fremdstoffen.)

 

 

Hauptozonung: 0,5 g Ozon /m3

Eintrag über Dombegaser, Verweildauer von mind. 16 Minuten in Kontaktbecken und Zwischenbecken. (Inaktivierung von Bakterien und Viren, Abbau organischer Substanzen, Abtötung von patho-genen Keimen, Entfärbung des Wassers.)

Seit 2010 ist das neue Ozoneintragssystem aus Glas (Weltneuheit) in Betrieb. Die Ozon-Dosis konnte dadurch von 1.0 g auf 0.8 g reduziert und die Energieeffizienz gesteigert werden.

 

 

Aktivkohlefilter: Zweischicht-Filter

Max. Filtergeschwindigkeit 13,3 m/h

 

Filtermedium:

20 cm Quarzsand

Ø 0,5-2,0 mm

80 cm Aktivkohle

Ø 1,0-3,0 mm

(Elimination von Restozon und Restchlor. Adsorption gelöster organischer Verbindungen.)

 

 

Chlorung: 0,1 g Chlor /m3

Prophylaktische Chlorbeigabe vor dem Reinwasserpumpwerk zur Verhinderung einer Wiederverkeimung im umfangreichen Verteilnetz.


Ausgleichsreservoir linke Kammer
Maschinenraum
 
Flockungsanlage
Sandfilter bei der Spülung
Ozonatoren
Ozoneintragsystem
Aktivkohlefilter 3
Aktivkohle Austausch
Polsterraumfilter
Javelpumpe